Unterkapitel 4

Unterkapitel 4

Außerdem unternahmen sie viele Reisen, vor allem sehr gerne mit ihrem VW Campingbus. Meist in den hohen Norden, aber es ging auch auf ‘Verwandtschaftstour’ in den Süden von Deutschland. Sie waren immer bester Laune.

Niemand von uns Verwandten wohnt in Schleswig Holstein.

30 Jahre sind nun nach ihrem Umzug nach Schleswig Holstein vergangen. Unsere Eltern waren irgendwie schon lange alt. Aber nicht gebrechlich. Nein, sie waren immer noch richtig tolle Alte, mit denen man noch was anfangen kann!

Mein Mann Claus und ich wohnten früher aus beruflichen Gründen in Baden-Württemberg.

Da haben wir, von den zahlreichen Sommerurlauben einmal abgesehen, an denen wir gerne auch das Haus ‚hüteten‘, wenn die zwei auf ihren vielen Reisen waren, immer geschaut, dass wir entweder Weihnachten oder Silvester mit ihnen verbrachten. Es könnte ja das letzte Gemeinsame sein. Jahrelang.

Endlich sind wir an der Autobahnabfahrt, von hier aus sind es nur noch wenige Kilometer bis zu den beiden. Doch wir mochten auch erst gar nicht in die Straße einbiegen und kauften lieber erst mal Blumen für Karin, Liebeslakritzen für Muddi und Trostschokolade und Blumen für Vaddi.

Die Tür vom Haus ist nicht abgeschlossen. Als wir hereinkommen sitzt Vaddi im Wohnzimmer auf dem Sofa und weint! Wann haben wir unseren Vater denn mal weinen gesehen? Wir setzen uns zu ihm und weinen auch! Es ist so schwer, Vaddi wieder zu beruhigen, er hat, genau wie wir, furchtbar Angst, Muddi zu verlieren. „Ich weiß nicht einmal, wie es ihr geht, es hat auch keiner angerufen“, stammelte er. Er war mit der Situation jetzt plötzlich völlig überfordert.

Er ist 93 Jahre alt. Er hat kein Auto mehr und traute sich auch nicht, das Haus zu verlassen, weil er dann telefonisch nicht erreichbar ist. Er hoffte so sehr auf einen Anruf vom Krankenhaus.

Ich bin so froh, dass ihr hier seid, wisst ihr schon was? Ist Muddi tot?“ „Wie kommst du drauf?“ wollte Edda erschrocken wissen. „Weil ihr allebeide hier seid.“

Natürlich wissen wir nichts, wer sollte uns denn angerufen haben? Wir fahren zusammen direkt los ins Krankenhaus.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s